Skip to main content

Der Bosch Home and Garden Mähroboter Indego im Test

()

447,00 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: September 21, 2017 2:07 am

HerstellerBosch
AntriebsartBatteriebetrieben
Volt32.4 Volt
Batterien inbegriffen
Batterien notwendig
Gewicht11 Kg
Produktabmessungen80 x 60 x 33 cm

In diesem Test leite ich Sie ausführlich durch meine Rezension zum Mähroboter, gleichzeitig erfahren Sie von den Kosten, den technischen Informationen, dem Versand, die Anwendung und letztlich auch meine Bewertung. Bleiben Sie also auf jeden Fall dran und dann können Sie schon entscheiden, ob Sie sich diesen Roboter anschaffen möchten.

Der Preis

Fallen Sie mir jetzt ja nicht um, aber Sie wissen es doch auch – Robotermäher sind teuer, sehr teuer! Dieser Roboter kostet auf amazon stolze 1147,95 €. Manchmal frage ich mich ja wirklich, warum ich so viel Geld für ein solch kleines Gerät ausgebe. Aber wenn man dann wiederum bedenkt, dass viele Menschen fast das gleiche Geld für ein Smartphone jährlich! Ausgeben, dann wird mir schnell klar, dass dieser Preis gar nicht so hoch ist, wie man zunächst annimmt. Natürlich ist dieser Preis im Vergleich zu anderen Robotermähern, und vor allem zu anderen Rasenmähern wie den supergünstigen Elektromähern und den Benzinrasenmähern, zu hoch. Dennoch gehe ich soweit um zu sagen, dass sich dieser Preis lohnt, denn das Gerät hat es in sich. Warum fragen Sie sich nun sicherlich? Lesen Sie hierfür auf jeden Fall weiter.

Versand

Ach, was war ich froh, als ich gesehen habe, dass dieser schicke Roboter auch über amazon verkauft und ausgeliefert wird – kein fremder Händler! Somit fallen keine Versandkosten an – nicht, dass die paar Euro noch einen Unterschied machen würden, aber
trotzdem!
Die Lieferzeit beträgt hier, und ich bin hier gewohnt beeindruckt von amazon, lediglich 2 bis 3 Tage. Dann erhält man schon das Paket, und darf sich über erstaunlich schwere Gewicht wundern. Mit 11 kg wiegt dieser kleine Helfer sicher nicht viel, doch wenn man vergleicht, dann wiegen die meisten Elektromäher das selbe. Insofern ist das schon ein ordentliches Gewicht für ein so kleines Gerät. Aber wenigstens ist es handlich und lässt sich gut transportieren.

Der Test

Da stand nun also der kleine Roboter von Bosch vor mir. Er besticht in einer türkisblauen Farbe, die sehr kräftig und leuchtend wirkt, und irgendwie wirkt diese Farbe beruhigend auf mich. Ich weiß ja nicht, wie es Ihnen so geht, aber auf mich wirken solche Farben beruhigend, und ich vermute, dass dies bewusst so vom Hersteller angewendet wird. Denn was verbindet man denn schon mit einem Garten und einem Rasenmäher? Harmonie, genau! Wollen Sie nicht auch lieber einen hellblauen Helfer in Ihrem Rasen toben sehen, anstelle eines pechschwarzen kleinen Teufels? Aber hey, ich verurteile hier keinen – jeder hat seinen eigenen Geschmack. Manchmal tut’s also auch ein schwarzer Roboter.
Nun kommen wir also zu den technischen Daten. Eine Ladestation und ein Netzgerät ist bei diesem Roboter selbstverständlich vorhanden. Der Begrenzungsdraht erreicht eine Länge von 200 Meter, das ist also mehr als genug.
Die Schnitthöhe beim Mäher beträgt 20 bis 60 mm, reicht also auch für den Otto Normal Verbraucher. Pro Ladung schafft der Roboter auch eine Mähfläche von bis zu 200 m², wobei dieser Helfer für Flächen von bis zu 1000 m² ausgelegt ist. Es steckt also ganz viel Nutzkraft in diesem kleinen Teufelchen, der sehr leistungsstark ist. Der Roboter verfügt auch über ein Bosch Logicut Navigationssystem, welches sehr intelligent ist. Denn es sorgt dafür, dass der Roboter schnell und gründlich mäht, und dabei von Spur zu Spur wandelt. Zusätzlich ist die hohe Effizienz anzumerken, denn ganz parallel geht die Schnittstrategie auf, die Bahnen werden schnell und ordentlich verfolgt und der Rasen dabei bearbeitet.
Als ich den Rasenmäher eingeschaltet habe, konnte ich mich wirklich zurücklehnen. Ich hab es mir auf dem Gartenstuhl gemütlich gemacht mit einer eiskalten Cola und habe dem Roboter dabei zugesehen, wie er die Arbeit erledigt, für die ich normalerweise zuständig bin. Schon sehr witzig das Ganze, und umso erstaunter war ich dann, als er nach einer Stunde auch wirklich eine hervorragende Arbeit geleistet hat. Der Rasen sah im Nachhinein fast perfekt aus – klar hier und da waren noch ein paar Lücken und Flecken übrig, aber die habe ich im Nachhinein noch schnell persönlich gemäht.

Bewertung

Dieser kleiner Roboter bekommt von mir 5 Sterne. Der Preis ist zwar hoch, aber die Qualität stimmt hier auf jeden Fall.


447,00 € 1.499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: September 21, 2017 2:07 am