Skip to main content

Brast Rasenmäher

Brast vereint in seinen Gartengeräten mehrere Hersteller und verwendet namhafte Produkte wie zum Beispiel Motoren von Briggs und Stratton und schafft damit einmalige Rasenmäher mit viel Power. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Deutschland. Es ist zu finden als Brast Handels GmbH. Gegründet wurde Brast im Jahr 1995. Seit dem konnte sich Brast mit immer mehr Geräten rund um die Gartengestaltung behaupten.

Die derzeit 5 besten Brast Rasenmäher im Vergleich

Welche Produkte finden sich in der Palette?

Neben Rasenmähern von Brast gibt es natürlich auch Motorsensen, Freischneider und Rasentrimmer. Besonders bekannt ist aber das Multitool.Dieses vereint insgesamt fünf Gartengeräte in einem und kann mit wenigen Handgriffen von einer Motorsense in einen Freischneider, Rasentrimmer, eine Heckenschere oder einen Hochentaster verwandelt werden. Brast Produkte sind natürlich entsprechend teuer, aber die Investition wird sich lohnen.

Was macht die Rasenmäher von Brast so besonders?

Brast Rasenmäher haben eine Leistung von 7 PS und mehr. Diese Rasenmäher sind schon eine geraume Zeit verfügbar und so ist es nicht verwunderlich, dass sich bereits jetzt sehr viele positive Rezensionen darüber finden lassen. Die Rasenmäher haben insgesamt einen guten Ruf. Sie verfügen immer über einen sehr starken Motor und lassen sich einfach bedienen. In der Regel lassen sich die Rasenmäher von Brast innerhalb von wenigen Minuten aufbauen. Die meisten Geräte werden mit Benzin betrieben. Im Moment befinden sich keine Rasenmäher von Brast, die mit Strom betrieben werden. Daher entfällt das Verlegen eines entsprechenden Kabels.

Gibt es einen Radantrieb?

Der Radantrieb macht sich besonders praktisch auf größeren Wiesen und an Hängen. Die Brast Rasenmäher besitzen eine solche Funktion. Die Geräte haben eine Mindestschnittbreite von 50 cm. Damit wurde eine Grundlage geschaffen, die Arbeit schneller beenden zu können.

Welches Zubehör gibt es bei einem Brast Rasenmäher?

Die Rasenmäher sollten immer so bestellt werden, dass sich Zubehör im Lieferumfang befindet. So gibt es Modelle, die einen Mulcheinsatz dabei haben oder auch Geräte, die über einen normalen Fangsack verfügen. Andere hingegen werden das Gras sogar über einen Seitenauswurf befördern.

Funktionen über Funktionen

In der Regel sind Rasenmäher für das Kürzen von Gras verantwortlich und dieses dann zu sammeln oder auszuwerfen. Aber das ist hier nicht die einzige Funktion. Der Brast ist in der Lage selbst Laub einzusammeln und das ist perfekt. Denn eine Wiese, die im Herbst voll mit Laub ist, wird sich dadurch schneller und einfacher vom Laub befreien lassen.

Das Aussehen

Die Brast Rasenmäher wirken fast schon günstig und sind wirklich auffällig. Der Motor sitzt in seiner vollen Power auf dem Gerät auf und wirkt sehr stark.

Der Start

Der Brast Rasenmäher bringt viel Komfort mit. Er verfügt sogar über eine Elektrozündung. Diese macht das Anziehen per Seilstarters von nun an überflüssig. Der Elektrostarter ist einfach per Knopfdruck zu bedienen.

Brast Rasenmäher sind von hoher Qualität und der Hersteller hat sich hier wirklich Gedanken gemacht, die Arbeit im Garten zu erleichtern. Auch alle anderen Geräte aus dem Hause Brast sind sehenswert und sollten einmal genauer angeschaut werden. Die Geräte sind perfekt ausgestattet und werden einfach zu bedienen sein und das sogar für Laien.

 

Die Vorteile eines Brast Benzinrasenmähers
Die Benzinrasenmäher des Markenherstellers Brast zeichnen sich durch hochwertige Materialien und deren qualitative Verarbeitung aus. Dadurch werden alle Modelle des Unternehmens sehr robust und langlebig. Dank der einzigartigen Highlights wie zum Beispiel einem leistungsstarkem Briggs & Stratton Motor, der bekannten Leichtläufigkeit und guten Wendigkeit durch spezielle High Wheel-Räder und dem wahlweise einstellbaren Selbstantrieb gestaltet sich selbst das Mähen von großen und unwegsamen Flächen als recht einfach. Die 8-fache Schnitthöhenverstellung ermöglicht den effektiven Einsatz auf Rasenflächen unterschiedlichen Wuchshöhen. Brast Rasenmäher besitzen eine 4-in-1 Funktionen, welche neben dem Mähen auch das Auffangen des Schnittgutes sowie das gleichzeitige Mulchen des Rasens erlaubt. Wahlweise kann das Schnittgut jedoch auch seitlich ausgeworfen werden. Der große Grasfangkorb umfasst je nach Modell bis zu 60 Liter und ist mit einer Füllanzeige versehen. Dank der leichten Gängigkeit des Gerätes lässt sich ein Rasenmäher des Unternehmens Brast trotz des großen Fangkorbes jederzeit problemlos steuern. Ein weiteres Highlight der Brast Benzinrasenmäher besteht in der sehr einfachen Reinigung. Wenn bei den einfachen Modellen mitunter das Gehäuse entfernt werden muss, um für eine Säuberung an den Innenraum heranzukommen, so verfügen die Rasenmäher aus dem Hause Brast über einen Wasseranschluss für den handelsüblichen Gartenschlauch. Das erlaubt das Anschrauben eines solchen, wodurch sich die Reinigung im Inneren recht einfach und zeitsparend gestaltet.

Worauf Sie beim Kauf eines Rasenmähers achten sollte
Die Auswahl an Rasenmähern ist recht vielfältig. Die Kaufentscheidung kann da schon einmal schwerfallen. Um das passende Gerät für seinen Garten zu finden, sollten die unterschiedlichen Modelle und ihre individuellen Eigenschaften vorab miteinander verglichen werden. Denn Rasenmäher ist nicht gleich Rasenmäher. Es gibt große Unterschiede in Bezug auf Qualität, Preis und den speziellen Eigenschaften. Je nach der Größe der zu mähenden Rasenflächen sollte die Schnittbreite ausgewählt werden. Ein Benzinrasenmäher ist gegenüber dem Elektrorasenmäher unabhängig und kann auch dort verwendet werden, wo sich kein Stromanschluss in der Nähe befindet. Auch die Leistung ist bei einem Benzinrasenmäher ungleich stärker als bei den elektrisch betriebenen Geräten. Der Benzinrasenmäher punktet besonders bei langem und dichtem sowie nassem Gras. Bedingungen, bei denen der Elektrorasenmäher schnell an seine Grenzen stößt. Hochwertige Markenprodukte wie die Brast Rasenmäher sind den billigen No Name Produkten vorzuziehen, da sie in der Regel über eine höhere Leistung und eine längere Haltbarkeit verfügen.

Für wen ein Brast Rasenmäher geeignet ist
Die Benzinrasenmäher des Herstellers Brast eignen sich je nach Aufmachung für alle unterschiedlichen Rasenarten im Garten oder auf Brachwiesen. Sowohl kleine Rasenstücke mit kurzem Zierrasen als auch große zu gewucherte Wiesen mit langem Gras können dank der verschiedenen Varianten effizient bedient werden. Um das passende Gerät für seine Bedürfnisse zu finden, sollte man sich vor dem Kauf einige Fragen stellen und die einzelnen Brast Benzinrasenmäher miteinander vergleichen. Dadurch kann man das geeignete Modell finden.
– Wie groß ist die zu mähende Fläche?
Dementsprechend sollte die Schnittbreite ausgewählt werden. Für kleine und verwinkelte Grünflächen eignet sich eher ein kleiner wendiger Rasenmäher.
– Wird die Grünfläche regelmäßig gemäht oder kommt das Gerät nur hin und wieder zum Einsatz?
Bei immer kurz gehaltenem Gras reicht ein einfaches Gerät mit einfacher Schnitthöhenverstellung und mittlerer Leistung aus. Kommt man hingegen nur hin und wieder zum Mähen und steht das Gras entsprechend hoch, so sollte mehr Wert auf eine hohe Leistung und eine einfache mehrstufige Schnitthöheneinstellung gelegt werden.
– Besitzt der Rasenmäher einen ausreichend großen Fangkorb und lässt sich dieser leicht bedienen?
Vorteilhaft ist, wenn der Fangkorb eine Füllanzeige oder ein Sichtfenster besitzt, damit Sie immer sehen können, wann Sie ihn leeren müssen.
– Wie laut sind die einzelnen Modelle?
Bedingt durch ihren Aufbau gehören Benzinrasenmäher leider nicht zu den leiseren Geräten. Die einzelnen Modelle weisen durch ihre unterschiedliche Leistung auch unterschiedliche Lautstärken auf. Wenn Sie einen geräuschempfindlichen Nachbarn haben oder das Gerät auf einer dicht bewohnten Parzelle nutzen möchten, dann sollte man bei der Kaufentscheidung auch auf die jeweilige Lautstärke achten.

Wo man einen Brast Rasenmäher kaufen können
Den Rasenmäher des Markenherstellers Brast können Sie sowohl im Fachhandel und dem Baumarkt vor Ort kaufen, als auch online im Internet. Der Kauf über das Internet hat dabei mehrere Vorteile. Die Auswahl ist um ein Vielfaches größer als im Fachhandel um die Ecke. Der Kauf kann rund um die Uhr erfolgen und von überall dort, wo ein Internet oder WLAN Anschluss vorhanden ist. Auf Öffnungszeiten und Sonn- oder Feiertage muss dabei nicht geachtet werden.
Verlassen Sie sich bei dem Kauf nicht ausschließlich auf die Bilder und Angaben der Hersteller und Verkäufer, da diese in erster Linie darauf aus sind, ihre eigenen Produkte zu verkaufen. Halten Sie sich an Markenware von etablierten Unternehmen. Diese haben einen Ruf zu verlieren und achten dabei meist auf eine hochwertige Qualität der Materialien und deren Verarbeitung. Ein Anstehen an der Kasse entfällt genauso wie die An- und Abfahrt und das eventuelle Suchen nach einem Parkplatz. Das spart Zeit und Geld. Eine weitere Kostenersparnis erhält man, wenn man beim Online Kauf auf Gutscheine und Rabatte achtet. So kann man einfach und schnell zu einem passenden Rasenmäher zu einem fairen Preis, an dem man lange Freude hat.

Die Vor- und Nachteile von Benzinrasenmähern
Benzinrasenmäher des Unternehmens Honda gehören mit zu den beliebtesten Rasenmähern, denn sie sind sehr leistungsstark, universell einsetzbar und äußerst langlebig. Da kein Kabel und keine Steckdose benötigt werden, kann das Arbeiten mit einem Honda Rasenmäher mit Benzinmotor auch abseits einer Energieversorgung stattfinden. Die Verbrennungsmotoren sind leistungsstärker als Elektromotoren und werden daher auch mit schweren Böden und nassem oder extrem langem Gras von bis zu 20 cm Wuchshöhe fertig. Als Nachteilig anzusehen muss man die höhere Lautstärke und den intensiveren Wartungsbedarf, da diese Rasenmäher über einen facettenreicheren Motor verfügen.

Welcher Rasenmäher Typ ist für mich geeignet?
Honda Rasenmäher werden in unterschiedlichen Größen für verschiedene Bedürfnisse hergestellt. Im Folgenden werden die einzelnen Varianten von Honda Rasenmähern vorgestellt.

IZY
Das Einsteigermodell zum günstigen Preis ist der Honda IZY. Er ist robust und einfach zu bedienen. Das Deck besteht aus pulverbeschichtetem gepresstem Stahl, wodurch das Gerät sehr stabil und langlebig ist. Durch seine neuartigen Materialien bleibt der IZY Rasenmäher mit Benzinmotor dennoch sehr leicht und wendig. Diese kleinen Modelle lassen sich leicht manövrieren und auch auf engstem Raum wenden. Daher eignen sich der IZY besonders für kleine bis mittlere Rasenflächen. Dank der neuen Radantriebstechnologie und dem variablem Antrieb gestaltet sich das Führen des kleinen Rasenmähers recht einfach. Die Schnitthöhe lässt sich ganz einfach durch das Senken oder Anheben mit der präzisen Steuerung möglich.

HRS
Dieser Rasenmäher ist ebenfalls vorwiegend für kleine und mittelgroße Rasenflächen geeignet. Mit diesem Gerät gelingt das Mähen und Mulchen perfekt und sehr schnell. Einen Grasfangkorb gibt es nicht. Die hochwertigen Messer schneiden das Gras jedoch so kurz, dass es als Dünger auf dem Rasen liegen bleiben kann.

HRX
Diese Modelle der Extraklasse kommen mit zahlreichen Ausstattungsvarianten auf den Markt und sind für mittlere und große Garten geeignet. Die Mähdecks dieser größeren Modelle werden aus hochentwickelten Polymeren geformt. Dieser Werkstoff ist witterungsbeständig, langlebig sowie stoßfest und dennoch extrem leicht. Daher können auch diese Rasenmäher von Honda gut gehandhabt werden. Bei der Bestellung kann das Modell individuell an die Bedürfnisse angepasst werden. So hat man die Auswahl zwischen einer konstanten Drehzahl, dem SMART Drive® und dem Select Drive für ein komfortables Arbeiten. Es kann zwischen Schnittbreiten von 47 bis 53 cm ausgewählt werden. Auch große Flächen lassen sich so schnell bewältigen. Die leistungsstarken Honda 4-Takt-Motoren arbeiten leise und mit niedrigen Emissionen.

HRD
Der Rasenmäher der Superlative besitzt ein hochwertiges und sehr robustes Aluminium-Druckguss-Gehäuse und ist besonders für große Rasenflächen gedacht. Diese Modelle eignen sich sowohl für den privaten Gebrauch als auch für die gewerbliche Anwendung. Ausschlaggebend für die Anwendung auf Rasenflächen von 800qm und mehr sind Eigenschaften wie das zweiteiligen Luftfilter und den verhältnismäßig großen 1,5-Liter-Treibstofftank. Dadurch kann eine lange Nutzungsdauer erreicht werden. Neben dem Mähen und Mulchen kann der HRD Rasenmäher von Honda jedoch noch mehr. Eine integrierte Walze legt die Gräser in alle gewünschten Richtungen und kann so ein Muster auf dem Rasen erzeugen. Dieser Vorgang erfolgt in einem Arbeitsschritt und verkürzt die Arbeitszeit enorm. Eine weitere Zeitersparnis kann erzielt werden, da die Geräte der Honda HRD Modelle über eine Komfort-Messerkupplung verfügen, mit deren Hilfe die Messer angehalten werden können, ohne den Motor abschalten zu müssen. Das Leeren des Grasfangsackes oder das Überqueren von Wegen zwischen den Rasenflächen kann so schneller vonstatten gehen.