Skip to main content

Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher

(4.5 / 5 bei 12 Stimmen)
HerstellerGreenworks Tools
Artikelgewicht20 Kg
AntriebsartAkku
Volt40 Volt
Batterien notwendig1
Produktabmessungen72,6 x 51,4 x 42,4 cm

Der Greenworks Tools 40V Akku-Rasenmäher im Test

 

Der Preis


Dieser Akku Rasenmäher kostet auf amazon 194,38 € und ist somit verdammt günstig! Ja, wirklich! Ich habe schon einige Akku Rasenmäher gekauft und getestet, und viele davon hatten einen Preis von über 500 €. Da ist dieser Rasenmäher nun wirklich vergleichsweise ein wahres Schnäppchen und lässt sich vom Preis her noch eher mit einem Elektorasenmäher vergleichen. Bei so einem Preis kann man wirklich nicht widerstehen, aber kann dieser Rasenmäher auch das einhalten, was er verspricht, oder wirft man hier das Geld aus dem Fenster heraus? Das erfahren Sie weiter im Test.

Der Versand und der Aufbau


Dieser Rasenmäher ist auf amazon erhältlich, doch das Besondere daran ist: dieser Rasenmäher wird von Amazon versendet, das heißt, dass man nicht über einen unbekannten Händler bestellen muss. Somit kann man im Notfall die Bestellung stornieren oder zurücksenden. Und das wirklich tolle daran ist auch noch, dass man keine Versandkosten zahlen muss, da eben die 29 € Grenze überschritten wird. Und man kann mit schnellen Lieferzeiten rechnen. In meinem Fall habe ich nach der Bestellung in etwa 3 Tage gewartet, und dann war der Rasenmäher schon da. Normalerweise dauert das aber 2 Tage, doch ich hatte an einem Montag Abend bestellt, deswegen kam das Paket dann erst am Donnerstag an – aber hätte ich schon am Morgen bestellt, wäre er mit Sicherheit bereits am Mittwoch da gewesen. Aber das spielt ja nicht großartig zur Sache. Die wenigen Tage, die man auf das Paket wartet, kann man sich mit anderen Gartenarbeiten vertreiben.
Da stand also das Paket vor mir, doch schon kommt der erste Nachteil zum Tragen, denn dieser Rasenmäher ist wirklich schwer! Er bringt 20 kg auf die Waage, und das ist eine wahre Wucht. So schwer sind normalerweise nur Benzinrasenmäher, bei denen das auch verständlich ist, immerhin haben sie schwere Motoren und ähnliches, doch beim Akku Rasenmäher frage ich mich wirklich, wieso er so schwer ist. Natürlich ist das im Endeffekt nicht so schlimm, denn man schleppt den Mäher ja nicht durch die Gegend. Aber in meinem kritischen Test lasse ich das als ein Nachteil gelten. Aber kommen wir nun zum Aufbau. Dieser gestaltet sich als unproblematisch. Es ist kinderleicht, man muss dann auch nur den Akku aufladen und anschließen. Fertig ist der Rasenmäher. Weiter geht’s nun im Test.

Der Test

Da steht der Akkumäher vor mir und wartet auf meine Bedienung. Für meine Zwecke habe ich einen 500 qm² großen Rasen getestet. Aber laut dem Hersteller können Flächen von bis zu 600 qm² gemäht werden. Das ist eine schöne Versprechung, und ich hoffe, die kann dieser Rasenmäher auch einhalten. Angeblich soll der Akku 4 Ah halten, ich bin davon überzeugt, dass es etwas kürzer werden könnte. Aber das sehen wir ja gleich.
Unser Grasfangsack kann 50 Liter aufnehmen – das ist mehr als genug, wie ich finde. Beim Mähen schiebe ich den Mäher über das hoch gewachsene Gras und bin überrascht, wie leicht das von der Hand geht. Man muss sich hier wirklich nicht großartig bemühen, das geht schon fast von alleine. Das Wenden funktioniert auch einfach, wird teilweise sogar zu schnell in Gang gesetzt. Wer nicht auf Mulchen verzichten will, der wird hier nicht enttäuscht sein, denn eine Mulch-Funktion ist vorhanden.
Anhand der Füllstandsanzeige können Sie jederzeit einen Überblick beim Mähen beibehalten, sehr vorteilhaft. Nach 70 Minuten bin ich dann auch endlich fertig mit der Arbeit. Die Sonne hat mir da schon etwas zu schaffen gemacht, und ich war schon recht verschwitzt, obwohl die Arbeit an sich sehr einfach ist. Danach kann ich zufrieden sagen, dass der Rasen gut aussieht, und nur minimale Flecken zu finden sind, die sich aber leicht säubern lassen.

Das Fazit


Dieser Rasenmäher hat mich sehr überzeugt. Bei diesem günstigen Preis können Sie wirklich nicht viel falsch machen, denn der Rasenmäher an sich ist wirklich solide. Die einzigen Nachteile sind, dass der Rasenmäher sehr schwer ist, und dass hier nicht so viele Funktionen möglich sind, wie bei manch anderen Akku-Rasenmähern. Aber bei diesem Preis darf man das auch nicht erwarten. Von mir gibt es trotzdem 5 von 5 Sterne, und ich kann diesen Rasenmäher vor allem für Einsteiger und Hobbygärtner empfehlen, denn Sie werden nicht enttäuscht sein.