Skip to main content

Harke, Rasenmäher, Laubsauger: Was hilft beim Kampf gegen das Laub am besten?

Die Frage lässt sich generell nicht beantworten, denn sowohl Harke, Rasenmäher, Laubsauger und Rechen sind für den Kampf gegen das Laub geeignet. Es kommt aus die äußeren Umstände und Gegebenheiten darauf an, welches Gerät sich für die Beseitigung von Laub am besten eignet.

Wenn es schnell und grob vonstatten gehen soll, dann ist der Laubsauger ein geeignetes Instrument das gegen Laub eingesetzt werden kann. Sollte diese Arbeit allerdings genau und kleinlich ausgeführt werden, dann sind bestimmt Harke und Rechen geeignete Instrumente um diese Aufgabe gut zu bewältigen. Mit diesen Instrumenten zu arbeiten kostet allerdings Zeit und erfordert auch Geduld.

Gartenwerkzeug Laubsauger

Dieser Sauger kann die Beseitigung von Laub stark beschleunigen und wird überwiegend dann eingesetzt, wenn es sich um größere Mengen von Laub handelt. Ein großer Vorteil eines Laubsaugers besteht auch darin, dass mit diesem Gerät große Mengen an Laub beseitigt werden können ohne größeren Personaleinsatz.
Laubsauger oder auch Laubbläser werden gerne von Hausmeistereien und Gärtnereien eingesetzt, da diese die Produktivität deutlich erhöhen, als wenn zum Beispiel Laub mit dem Rechen beseitigt werden soll.

Neben den vielen Vorteilen, besitzt so ein Gerät selbstverständlich auch Nachteile. Neben dem Laub werden unter anderem auch zahlreiche Kleinlebewesen mit beseitigt. Auch nicht zu vergessen, die hohe Lärmentwicklung die von Laubsaugern ausgeht. Daher nichts für empfindliche Ohren, auf alle Fälle Ohrenschutz tragen.
Bei trockenem Wetter kann der Einsatz auch zu einer staubigen Angelegenheit werden, vor allem dann wenn so ein Gerät als Laubbläser eingesetzt wird. Neben Laub wird zum Beispiel auch anhaftender Dreck mit aufgewirbelt der sich somit auch in der Atemluft verteilt.
Auch bezüglich Umweltverträglichkeit kann es zum Ausstoß von gesundheitsschädlichen Stoffen kommen, das ist dann der Fall, wenn der Laubsauger mit Benzinmotor betrieben wird.

Gartenwerkzeug Rasenmäher

Dieser beseitigt neben dem anfallenden Grasresten auch das anfallende Laub. Für die grobe Beseitigung von Laub gut geeignet. Einziger Nachteil, der Grassack muss ziemlich oft ausgeleert werden.

Gartenwerkzeug Harke bzw. Rechen

Diese Werkzeuge sind ohnehin die umweltfreundlichsten überhaupt und mit einer XXL-Ausführung können auch größere Mengen an Laub in relativ kurzer Zeit beseitigt werden. Allerdings sollten sie nur bei trockenem Wetter zum Einsatz kommen, nasses Laub erschwert die Arbeit beträchtlich. Auch sollten diese Gartenwerkzeuge nicht zum Beladen von Anhänger oder Schubkarre verwendet werden, denn dadurch könnten diese Schaden nehmen.
Hierfür sind eher Grasgabeln geeignet, sie sind breit konstruiert und leicht an Gewicht, daher sehr handlich. Mit ihnen kann auch bei nassem Laub gut gearbeitet werden.

Auch der normale Rechen aus Metall kann für diese Art Arbeit angewandt werden. Mit solch einem Rechen kann gut bei Ecken und zwischen Büschen nachgearbeitet werden.

Fazit: Am besten hat mehrere dieser Werkzeuge in seinem Haus und so kann je nach Bedarf das geeignetste verwendet werden. Wer umweltfreundlich sein Laub entsorgen möchte, der verzichtet möglichst auf einen Laubsauger. Wenn ein Laubsauger notwendig sein sollte, dann besten einen mit Elektroantrieb.