Skip to main content

Wie halte ich Wespen von meiner Terasse fern?

Um Wespen von Ihrer Terrasse fernzuhalten, können Sie bereits mit Ihrer Bekleidung anfangen. Da die gelb-schwarzen Insekten sich unter anderem von Pflanzensäften und Nektar ernähren, werden sie von dem natürlichen Farbspektrum der Natur magisch angezogen. Somit wirkt bunte Kleidung für die Tiere besonders anziehend. Schwarze oder weiße Kleidungsstücke sind für Wespen dagegen vollkommen uninteressant. Des Weiteren sind Hautcremes und Parfums, die an blumige Düfte erinnern, für Bienen und Wespen sehr verführerisch und locken die Insekten schnell an.

Wespennester sollten unbedingt durch einen Fachmann entfernt/umgesiedelt werden

Handelt es sich nur um vereinzelte Wespen, die Ihre Terrasse besuchen, ist die Abwehr der Insekten nicht sehr schwierig. Hierfür stehen Ihnen zahlreiche Hausmittel zur Verfügung, die die Wespen verscheuchen. Hat sich jedoch ein ganzer Wespenstaat an Ihrem Rollladenkasten oder Dachbalken niedergelassen, wird es schwierig. In diesem Fall reicht es nicht aus, die Wespen zu vertreiben – sie kehren stets zu ihrem Nest zurück. Hat das Wespennest noch keinen großen Umfang erreicht, lassen sich die Insekten von einem Experten eventuell noch umsiedeln.

Verschiedene Möglichkeiten zur Wespenabwehr ohne Gifteinsatz

Mithilfe eines sogenannten Wespenschrecks können Sie die Insekten auch ohne den Einsatz von Gift von Ihrer Terrasse fernhalten. Es handelt sich hierbei um ein Gebilde, welches einem natürlichen Nest der Wespen nachempfunden wurde. Der Wespinator wird zum Beispiel an oder in der Nähe Ihrer Terrasse aufgehängt. Anfliegende Wespen vermuten, dass es sich um ein feindliches Nest handelt und fliegen wieder ab.

Mit zusätzlichen Feuerschalen haben Sie die Möglichkeit Wespen fernzuhalten, wenn Sie grillen wollen. Die Raubinsekten lieben zwar den Duft von Grillfleisch, verabscheuen jedoch Rauch von offenem Feuer und können dadurch auf Distanz gehalten werden.

Zur Wespenabwehr bietet Ihnen der Handel Wespensprays. Bevor Sie diese kaufen/einsetzen, sollten Sie darauf achten, dass das Spray keinerlei Giftstoffe beinhaltet die Ihnen eventuell Schaden zufügen könnten. Sprays mit ätherischen Ölen, die Sie unter anderem auf Ihre Gartenmöbel aufbringen, sorgen dafür, dass die Wespen Ihrer Terrasse fernbleiben. Der Geruch verflüchtigt sich allerdings nach einiger Zeit.

Bewährte Hausmittel als Wespenabwehr

Nachfolgend genannte Hausmittel haben sich in vielen Fällen bereits als höchst wirksam gegen Wespen bewährt:
– Weihrauch lässt sich sogar auf zweifache Art zur Wespenabwehr auf Ihrer Terrasse verwenden. Einerseits kann er als ätherisches Öl mittels einer Duftlampe seinen Duft verbreiten und die Insekten abwehren. Andererseits besitzt die Weihrauchpflanze reizende weiße Blüten und gefiederte Blätter die ein optischer Hingucker sind. Durch ihr natürliches Aroma können Wespen bereits zuverlässig ferngehalten werden.

– Wespen meiden zudem Basilikum, da ihnen der Geruch zuwider ist. Basilikumpflanzen dienen Ihnen ebenfalls in zweifacher Hinsicht. Sie können das Gewürz ohne viel Aufwand in Blumentöpfen ziehen, sodass sich diese Wespenabwehr flexibel an unterschiedlichen Standorten einsetzen lässt. Des Weiteren haben Sie zugleich immer ein gesundes Würzkraut für Ihre Speisen zur Hand.

– Kaffeepulver ist ebenfalls für Wespen unerträglich. Nehmen Sie ein feuerfestes Schälchen, geben Sie einige Esslöffel Kaffeepulver hinein. Anschließend werden ein paar brennende Streichhölzer hineingesteckt, bis das Kaffeepulver anfängt zu glühen. Die so erzeugten Röstaromen halten Wespen mindestens für sechzig Minuten fern.