Skip to main content

Wolf-Garten Rasenmäher im Vergleich

August Wolf gründete im Jahr 1922 zusammen mit seinen beiden Söhnen Gregor und Otto eine Eisenwarenfabrik namens WOLF Geräte GmbH. Gregor Wolf entwickelte ein paar Jahre später eine Hacke, die die Feldarbeit erleichtern sollte. Im Laufe der Zeit machte sich die Firma mit vielen kleinen Innovationen einen Namen. Stets wurde Qualität großgeschrieben und gehört seit Beginn an zur Firmenphilosophie. Zu den Meilensteinen gehört unter anderem der Sichelmäher.

Die 5 besten Wolf-Garten Rasenmäher

Im Jahr 1953 produzierte die Firma den ersten Wolf Garten Rasenmäher dieses Typs im europäischen Raum. Den ersten elektrisch betriebenen Rasenmäher in Europa baute das Unternehmen im Jahr 1958. Es folgte 1975 der leiseste Benzinmäher der Welt.

Das Unternehmen hat sich im Laufe der Jahre zum Spezialisten für Geräte des Garten- und Landschaftsbaus entwickelt. Das Unternehmen wird geschätzt für sein Know-How und bringt dieses auch konsequent in die Entwicklung neuer Produkte ein. Diese stehen für Innovation, Zuverlässigkeit und Umweltbewusstsein. Seine Erzeugnisse gehen regelmäßig auf hervorragenden Platzierungen aus Vergleichen mit anderen Wettbewerbern hervor. Der Hersteller gibt daher auch selbstsicher 10 Jahre Garantie auf seine Produkte. Wolf Garten Rasenmäher erfreuen sich heute weltweit großer Beliebtheit bei Allen, die exzellente Qualität schätzen.

Seit 2009 firmiert das Unternehmen unter dem Dach der MTD Inc., einem weltweit agierenden Spezialisten motorbetriebener Gartengeräte. Der Markenname WOLF-Garten ist jedoch erhalten geblieben und mit ihm auch die Philosophie der Gründer.

Das Sortiment der Wolf Garten Rasenmäher

Die Palette der Wolf Garten Rasenmäher reicht vom handbetriebenen Spindelmäher bis zum Rasentraktor.

Für den kleinen Garten oder auch für sogenannten englischen Rasen empfiehlt sich der Handspindelmäher. Modelle von WOLF-Garten sind mit 5 Messern ausgestattet, höhenverstellbar und leichtläufig. Für Rasenflächen, die für das Mähen von Hand zu groß sind, gibt es zwei Kategorien – Elektro- und Akkumäher sowie Benzinmäher. Beide sind mit dem Advanced Cut and Collect System ausgestattet. Bei diesem wird der Rasen per Luftstrom angesaugt. Dadurch richtet er sich zum einen beim Mähen auf und wird zum anderen anschließend effektiv abtransportiert. Die neueste Generation ist außerdem mit dem CCM-System ausgestattet, was für Cut, Collect und Mulch steht. Wolf Garten Rasenmäher in der elektrischen Ausführungen haben entweder leistungsstarke Akkus oder ein entsprechend langes, gegen Knicken geschütztes, Kabel. Ihr Vorteil ist das niedrige Gewicht und das kaum hörbare Betriebsgeräusch. Sonntags Rasenmähen ist also kein Problem mehr. Die Benziner punkten dagegen mit höherer Leistung. Wer richtig viel Rasen mähen muss, wird in der Kategorie Aufsitzmäher / Rasentraktor fündig. Richtig viel heißt hier 2.000qm oder mehr. Damit wird Rasen mähen von der lästigen Pflicht zum großen Spaß.

Tradition, Innovation und Qualität unter einem Dach

Wolf Garten Rasenmäher sind das Produkt langjähriger Erfahrung gepaart mit dem richtigen Riecher für Kundenbedürfnisse. Liebe zum Detail ohne den Blick für das Ganze zu verlieren, ist Teil der Firmenphilosophie. Wolf Garten Rasenmäher überzeugen durch einfache Handhabung, Zuverlässigkeit sowie kluge kleine und große technische Spielereien, die die Gartenarbeit erleichtern. Nicht umsonst ist die Marke WOLF-Garten der Mehrheit der Gartenbesitzer ein Begriff im Hinblick auf ausgezeichnete Qualität.